Montag, 16. Februar 2009



Und ich wollte nur eine Häkelnadel kaufen...

Ich war heute mit meinem Mann unterwegs!Als wir in der Nähe meines Handarbeitsgeschäftes in Wiesbaden waren,fiel mir ein das ich noch eine ganz dünne Häkelnadel für meine Perlen brauchte und ging schnell hinein.Im Kopf hatte ich das mein Mann im Halteverbot stand und dort auch noch eine Baustelle war.Also ich ganz schnell hinein ...15 Minuten später war ich wieder im Auto.Kein Kommentar meines Mannes nur ein Kopfschütteln weil es so lange dauerte...Als wir nach Hause kamen packte ich meine leuchtend rote Tüte aus und ich hatte Wolle gekauft, Perlen für mein neues Tuch so ´ne ganz dünne Nadeln für die Perlen aufzufädeln und keine ...Häkelnadel! Und glaubt mir bitte ich hätte keine Wolle gebraucht. Das Ende der Geschichte ich muß leider noch einmal nach Wiesbaden (grins)...

Kommentare:

  1. Hallo Kerstin.
    Schöne Wolle hast du gekauft.
    Ich glaube ich müsste da auch nochmal hin.
    LG
    Lucia

    AntwortenLöschen
  2. ach , liebe Kerstin...wie gut kann ich Dich verstehen*lach*.Na, bloß gut, dass Du nochmals fahren musst.
    Liebe Grüße und einen schönen tag wünscht Dir Margit

    AntwortenLöschen
  3. Ja,ja ... warum soll es Dir anders ergehen .."frau" kann einfach nicht nur eine Häkelnadel kaufen, wenn es doch sooooo schöne Wolle dort gibt.
    Liebe Grüße Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann da auch nur sagen"Du bist nicht allein"!Mir geht`s meistens auch nicht anders*gggg*

    Liebe Grüße
    Eva-Maria

    AntwortenLöschen
  5. Lach..jaja-so ist das nunmal. Ich kann nichtmal in unseren großen Supermarkt gehen, ohne nicht wenigstens Wolle angefasst zu haben.
    Aber was solls-es gibt schlimmere Süchte*g

    LG Nicole

    AntwortenLöschen