Sonntag, 23. Mai 2010

Samstagnachmittag bei Regina und Claudio…

Am Samstag hatte ich richtig große Lust nach meiner Erkältung endlich mal wieder das Haus zu verlassen.

Mein Weg führte mich zu Regina, wir haben immer sehr großen Spaß zusammen  zu stricken.Gestern jedoch habe ich als erstes (sonst stürzen wir uns immer erst auf unsere neue Wolle) Gibbs kennen gelernt.Gibbs 015

Gibbs ist einfach der Hammer ein richtig kleiner Wirbelwind.

Nachdem ich eine Weile mit ihm gespielt hatte war er dann auch rechtschaffen müde.Wir dachten beide nicht das wir wirklich zum Stricken kommen würden aber der kleine Kerl schlief bestimmt zwei Stunden am Stück…wir konnten in Ruhe unseren Bienenstich essen und später als Claudio nach Hause kam haben wir noch gemeinsam zu Abend gegessen auf dem Balkon.

Ich habe den ganzen Nachmittag viel Freude gehabt und ich kann sagen Gibbs ist eine große Bereicherung für die Beiden, ich bin sicher mit Gibbs wird es bei Euch nicht langweilig werden.

Auf diesem Wege möchte ich mich noch einmal bei Euch bedanken, ich habe immer das Gefühl bei Euch willkommen zu sein.

Danke dafür und ich freue mich schon auf das nächste Mal!! ;-)))

Kommentare:

  1. Liebe Kerstin

    du hast nicht nur das Gefühl...Du BIST immer herzlich Willkommen.
    Ich freue mich immer sehr, wenn wir uns sehen. Es macht grossen Spass mit Dir zusammen zu stricken. Uns geht auch nie der Gesprächsstoff aus. Auch Claudio mag dich gerne leiden.
    Ich habe in Dir eine Freundin gefunden, die ich nicht mehr missen möchte!!
    ganz liebe Grüsse und ein Gedankenknuddel :-)
    Regina

    AntwortenLöschen
  2. achja...und stimmt. Gibbs ist ein ganz süsser und wir wollen ihn auch nicht mehr hergeben ;-)

    AntwortenLöschen